Archiv der Kategorie: Lexikon

Nebenkostenabrechnung Kostenarten

Nebenkostenabrechnung können verschiedene Kostenarten enthalten. Je nachdem welche Verträge für die Immobilie abgeschlossen wurden. Die häufigsten Kostenarten einer Nebenkostenabrechnung sind:

  • Abwasser
  • Müllbeseitigung
  • Allgemeinstrom
  • Wartung Personen- oder Lastenaufzug
  • Breitbandkabelnetz
  • Schornsteinfeger
  • Gartenpflege
  • Straßenreinigung
  • Gebäudereinigung
  • Ungezieferbekämpfung
  • Gemeinschafts-Antennenanlage
  • Wohngebäudeversicherung
  • Gartenpflege
  • Grundsteuer (für Gewerbe und Wohnraum)
  • Haftpflichtversicherung
  • Hausmeister
  • Wasser
  • Hauswart
  • Winterdienst
  • Heizkosten lt. Abrechnung
  • Niederschlagswasser

Die Kostenarten sind nur gültig, wenn diese im Mietvertrag vereinbart wurden. Ein Umlage einer Kostenart welche mietvertraglich nicht vereinbart wurde und bereits bestand ist problematisch.

Formular Betriebskosten

Im Internet gibt es verschiedenste Formulare und Vorlagen für die Abrechnung von Betriebskosten einer Immobilie. Oft sind diese Vorlagen nicht selbsterklärend, übersichtlich noch aktuell und bieten somit Potenzial eines Widerspruchs der Mieter.

Nutzen Sie das Formular Betriebskosten von Betriebskosten-Express.de für die Erstellung einer Betriebskostenabrechnung. Dieses können Sie bequem ausfüllen und später in die übersichtliche Eingabemaske von Betriebskosten-Express.de eingeben.

Umlageschlüssel Winterdienst

Winterdienst BetriebskostenDer Umlageschlüssel für den Winterdienst ist in der Regel nach Wohn- bzw. Nutzfläche, welche Mietvertraglich vereinbart wurde. Jedoch kann man hier nicht immer von einem fairen Umlageschlüssel ausgehen, da man bei der Umlage des Winterdienst die Nutzflächen der einzelnen Einheiten berücksichtigen sollte. So kann es Beispielweise sein, das eine Liegenschaft eine Gewerbeeinheit beinhaltet, welche einen großteil des Fußwegs nutzt, welcher jedoch nicht von den restlichen Einheiten genutzt wird. Hier ist Vorsicht geboten!